Logo Aktivwoche

Informationen für Reisende zur aktuellen Corona-Situation *

*Bitte beachten Sie, dass es sich bei den aufgeführten Informationen um keine verbindlichen Aussagen handelt. Es können sich jederzeit Änderungen ergeben, die Auswirkungen auf Ihre Reisetätigkeit haben können. Wir werden Sie selbstverständlich auf dem Laufenden halten und stehen für weitere Rückfragen gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich im Zweifel an die jeweilige Informationsstelle der Landesregierung, die die Verordnung erlassen hat, die Tourismusorganisation des Bundeslandes oder direkt beim jeweiligen Kurort/Beherbergungsbetrieb. (Stand: 29.10.2020) 

Ab dem 2. November gelten deutschlandweit neue Maßnahmen. Was muss ich beachten?* 
steigende Zahlen von Corona-Infektionen in Deutschland haben dazu geführt, dass Bund und Länder am 28. Oktober 2020 erneut Maßnahmen beschlossen haben, um die Ausbreitung des Virus zu bremsen. Sie gelten zunächst bis Ende November 2020. Die neuen Einschränkungen betreffen auch inländische Reisetätigkeiten. Bundesregierung und Ministerpräsidenten haben die Bevölkerung aufgefordert, generell auf private Reisen zu verzichten. Das bezieht sich sowohl auf Reisen im Inland als auch ins Ausland. 


Findet meine gebuchte Aktivwoche/Well-Aktiv-Maßnahme statt?*
Aufgrund der neu verordneten Maßnahmen vom 28. Oktober 2020 können keine Aktivwoche/Well-Aktiv-Maßnahmen im November 2020 durchgeführt werden. Alle betroffenen Teilnehmer werden von den zuständigen Kurorten/Beherbergungsbetrieben zeitnah informiert.

Nach aktuellem Stand finden die Aktivwochen/Well-Aktiv-Maßnahmen ab Dezember 2020 unter Einhaltung der dann gültigen behördlichen Verordnungen zu Hygiene- und Reiseregelungen wie geplant statt. 

Bitte beachten Sie, dass die im Katalog (Print und Internet) dargestellten Zusatzleistungen aufgrund der Einschränkungen während der Corona-Pandemie gegebenenfalls nicht immer vollumfänglich angeboten werden können. Alle Teilnehmer werden vorab von unseren durchführenden Aktivwochen- und Well-Aktiv-Partnern über die notwendigen Regelungen informiert. 


Unser Tipp:
Der Tourismus-Wegweiser des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes soll Urlaubern eine Orientierungshilfe bei der Reiseplanung bieten. Reisende erhalten auf einen Blick den aktuellen Stand der Corona-Regelungen in allen Bundesländern: https://tourismus-wegweiser.de/. Ein Beherbergungsverbot wurde in einigen Bundesländern aufgehoben, sodass eine Anreise in den entsprechenden Bundesländern uneingeschränkt möglich ist. 


Kann man kostenfrei umbuchen bzw. stornieren?*
Für im November 2020 gelegene Termine ist eine kostenlose Umbuchung oder Stornierung in den meisten Kurorten/Beherbergungsbetrieben möglich. Eine kostenlose Umbuchung oder Stornierung ist auch ab Dezember 2020 in den meisten Kurorten/Beherbergungsbetrieben möglich, sofern Ihr Reiseziel am Anreisetag und bis zu 2 Tage zuvor als Risikogebiet eingestuft wurde oder ein Beherbergungsverbot gelten sollte. 

Bitte wenden Sie sich für verbindliche Aussagen direkt an den zuständigen Kurort/Beherbergungsbetrieb. Selbstverständlich stehen wir Ihnen für weitere Rückfragen gerne zur Verfügung.